Verkehrsunfall

Alarmierungszeit: 2014-11-15 23:50:00
Ausrückungszeit: 2014-11-15 23:55:00
Einsatzende: 2014-11-16 01:10:00

Die Kameraden der FF-Hallstatt wurden heute mittels Meldeempfänger von der Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall auf der B 166 alarmiert. Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich Gosaumühle. Der Lenker eines Kleinbusses wollte Richtung Hallstatt abbiegen, ein aus dieser Richtung kommender PKW stieß aus unerklärlichen Gründen mit diesem zusammen. Zwei Personen wurden bereits vom Roten Kreuz erstversorgt und ins Klinikum Salzkammergut transportiert. Die Aufgaben der Feuerwehr lag darin, die beschädigten Fahrzeuge von der Fahrbahn zu entfernen, das ausgelaufene Betriebsmittel zu binden und die Straße zu reinigen. Während des Einsatzes musste der Verkehr immer wieder angehalten werden. Nach Abschluss der Reinigungsarbeiten konnten die Kameraden wieder ins Depot einrücken.

Eingesetzte Kräfte:

  • FF-Hallstatt
    • RLF, KLF
    • 15 Mann
  • Rotes Kreuz Bad Goisern (2 Pers.)
  • Polizeiinspektion (2 Pers.)
  • PB160006
  • PB160007
  • PB160012
  • PB160018